Die “Zeitknappen”

“Als Gott die Zeit erschuf, hat er genug davon gemacht”. Dieses irische Sprichwort hat schon viele Philosophen, Dichter und Autoren beschäftigt. Einer davon ist Heinrich Böll in seinem Reisebericht “Irischen Tagebuch”. Er beschreibt darin die Zeitverschwender als Sparkassen der Zeit, die aus ihren Reserven den Zeitknappen abgeben können, wenn diese ihre Zeit an der falschen Stelle ausgegeben haben. Heute gibt es immer weniger Zeitverschwender, die uns Zeitknappen aushelfen können. Darum ist es wichtig, dass wir selber wieder lernen selber achtsam zu sein. DAYCATCHER ist eine Möglichkeit hierfür, unterstützt uns einmal pro Tag innezuhalten, um das Einzigartige des Tages zu sehen und festzuhalten.

Jaschi

Menü